Cath Crowley – Das tiefe Blau der Worte

Rachel hat ihren Bruder bei einem Unfall verloren. Ihr Leben gerät aus den Fugen.
Henrys Eltern haben sich getrennt, der Buchladen im Familienbesitz muss wohl verkauft werden und seine Freundin verlässt ihn.
Zum Glück treffen sich die beiden alten Freunde zu diesem Zeitpunkt wieder und geben sich Halt.

Toll, liebevoll und ergreifend. Unbedingt lesen!

(Gelesen von Claudia Zagarus)

Das tiefe Blau der Worte