Alle Beiträge von Uschi Schröder

Die Buchhandlung Gosch sucht Testleser für Jugendbücher!

Liest du gerne? Bist du zwischen 11 und 16 Jahre alt? Hast du Lust, dich regelmäßig mit anderen Buchbegisterten zu treffen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Als Testleser hast du die Möglichkeit aktuelle Jugendbücher die es zum Teil noch nicht zu kaufen gibt, kostenlos auszuleihen und zu lesen.

Alle 14 Tage treffen wir uns, um über die Bücher,  Entdeckungen, Tops und Flops zu sprechen und gemeinsam an einem Online-Literaturmagazin für Jugendliche zu arbeiten. –>Literaturmagazin online

Eure Meinung interessiert uns, welche Bücher würdet ihr empfehlen? Neugierig geworden? Dann schaut doch mal rein!

 

Start:                            Donnerstag, der 15. August 2019,

von 16:30 Uhr bis  18:00 Uhr

Kursleitung:                        Aleksandra Gosch, Lese- und

Literaturpädagogin BVL

Kursort:                             In den Kursräumlichkeiten der

Buchhandlung Gosch in Kappeln

Infos/ Anmeldung:                   Telefon 0152 03407130

aleksandra.gosch@buchhandlung-gosch.de

Eva Völler – Tulpengold

Amsterdam 1636: Der Tulpenhandel steht in voller Blüte und der Wert einer einzelnen Zwiebel steigt stetig. Genau in dieser Zeit beginnt der siebzehnjährige Pieter seine Lehre bei Rembrandt van Rijn. Gleich zu Anfang seiner Lehrzeit wird er auf dem Marktplatz Zeuge eines mysteriösen Todesfalles. Alles weist auf eine Bleivergiftung hin – und es bleibt nicht bei einem Toten. Ist es wirklich Zufall, dass alle Männer Kunden von Rembrandt waren? Pieter findet so einiges merkwürdig und fängt an zu ermitteln.

Der Autorin ist ein spannender historischer Roman gelungen.

(Gelesen von Annette Roim)

Tulpengold

Cath Crowley – Das tiefe Blau der Worte

Rachel hat ihren Bruder bei einem Unfall verloren. Ihr Leben gerät aus den Fugen.
Henrys Eltern haben sich getrennt, der Buchladen im Familienbesitz muss wohl verkauft werden und seine Freundin verlässt ihn.
Zum Glück treffen sich die beiden alten Freunde zu diesem Zeitpunkt wieder und geben sich Halt.

Toll, liebevoll und ergreifend. Unbedingt lesen!

(Gelesen von Claudia Zagarus)

Das tiefe Blau der Worte

Kathrin Lange – Die Fabelmacht-Chroniken

Die Fabelmacht-Chroniken. Flammende Zeichen

Ist dein Schicksal noch selbst bestimmt, wenn es vorher von jemandem genau so geschrieben wurde?

Kathrin Lange gibt dem geschriebenem Wort in ihrem Buch eine ganz besonder Macht. Denn genau das, was die beiden Hauptcharaktere einst niedergeschrieben haben, passiert jetzt. Allerdings muss es doch möglich sein etwas zu ändern, das man einst in Naivität ohne zu wissen, dass es wahr wird, geschrieben hat.

(Gelesen von Kaja Last)

Die Fabelmacht-Chroniken