Marie Lamballe – Das tiefe Blau des Meeres

blauKatharina findet nach dem Tod ihres Vaters auf dem Dachboden Aquarelle. Sie ist gefangen von diesen ausdrucksstarken Bildern. Mit ihrem Freund Patrick, der weniger an ihr als an ihrem Erbe interessiert ist, macht sie sich auf die Suche nach dem Ort, an dem die Bilder enstanden sind. Eine schöne Geschichte die für Katharina neue wege für die Zukunft öffnet…

– Gefühlvoll und schön geschrieben, macht Spaß!

(gelesen von Kerstin Skotschke)

Das tiefe Blau des Meeres